Aktuelle Berichte früherer Jahre haben wir unter den folgenden Links zusammengefaßt:
» Rückblick 2009 » Rückblick 2010 » Rückblick 2011 » Rückblick 2012 » Rückblick 2013 » Rückblick 2014 » Rückblick 2015

Berichte und Ankündigungen zum vergangenen Jahr finden Sie in einigen Wochen unter der folgenden URL:
» Berichte aus 2016

Termine 2017

Mittwoch, 01. Februar 2017, bis Mittwoch. 22. Februar 2017, Kenia:
KENIA-PROJEKTREISE 2017
Im Februar 2017 führte eine Delegation unseres Vereins die nächste Reise zu den Projekten in Kenia durch und kehrte zwischenzeitlich wohlbehalten aus Kenia zurück.
Wegen der aktuellen Dürresituation in Kenia starteten die Reiseteilnehmer für einige betroffene Personen schon vor Ort eine erste Hungerhilfe-Aktion. Diese wird zur Zeit ausgeweitet, und der Verein benötigt hierzu dringend Ihre finanzielle Unterstützung! Details hierzu können Sie unserem diesbezüglichen Spendenaufruf auf unserer Startseite entnehmen: Spendenaufruf wegen Dürre und Hunger in Kenia / Hungerhilfe 2017!
Der detaillierte Bericht zur Keniaprojektreise kann nunmehr im Internet gelesen werden:
   » Reisebericht mit Bildern zur Projektreise im Februar 2017.

Samstag, 24. Juni 2017, Freudenstadt:
25 JAHRE AFRIKAHILFE FÖRDERKREIS KENIA FREUDENSTADT e.V.
Feier mit Gospel-Gottesdienst in der Stadtkirche Freudenstadt
und Informationsstand beim 17. Afrika-Festival
25-jähriges Vereinsjubiläum.
Mit einem Gospel-Gottesdienst, unter der Mitwirkung des Shalom-Chors aus Pfalzgrafenweiler, begeht der Förderkreis Kenia Freudenstadt e.V. am Samstag, dem 24. Juni 2017, um 18:00 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche in Freudenstadt sein 25-jähriges Vereinsjubiläum. Alle Freunde, Interessierte und Mitglieder des Vereins sind hierzu herzlich eingeladen!
Gospel heißt Gute Nachricht.
Und von der wird gesungen wie gesprochen. Gospel ist voller Rhythmus, Freude und ermutigender Kraft für die Höhen und Tiefen des Lebens. Wir singen füreinander und miteinander, sehen und hören bebilderte Berichte aus dem Leben der Menschen in Kenia.
Bereits ab 10:30 Uhr ist der Verein an diesem Tag mit einem Informationstand vor der Stadtkirche präsent und bei Kaffee, Kuchen und Bratwurst erhalten Interessierte Einblick in die Vereinsarbeit und die einzelnen Hilfsprojekte.

25 Jahre Engagement ohne Grenzen. Der Förderkreis Kenia e.V. Freudenstadt wurde als ökumenische Initiative im Juni 1992 gegründet mit dem Ziel der Förderung von Hilfsprojekten in Kenia, um die teilweise menschenunwürdigen Lebensbedingungen der Waisen- und Straßenkinder zu verbessern. Hier werden wichtige und sinnvolle Projekte im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe angegangen, umgesetzt und fortlaufend unterstützt. Ausbildung, medizinische und sozialdiakonische Hilfe für Aids-Waisen und Straßenkinder, Übernahme von Schulpatenschaften, Materialhilfe für Schulen, Medikamentenhilfen und Unterstützung von Kleinbauern sind nur einige der Projekte in Kenia. Aktuell wurde nach Rückkehr mehrerer Vereinsmitglieder von einer Projektreise nach Kenia im Februar 2017 wegen der großen Dürresituation kurzfristig ein Lebensmittel-Nothilfeprogramm für besonders Hilfsbedürftige begonnen. » Vereinsinformationen unter www.foerderkreis-kenya-freudenstadt.de.
Programm für Samstag, 24. Juni 2017:
10:30 bis 18:00 Uhr Informations- und Verpflegungsstand vor der Evang. Stadtkirche Freudenstadt
18:00 Uhr Gospel-Gottesdienst als Wochenschlussgottesdienst in der Evang. Stadtkirche Freudenstadt.
Nachtrag vom 25.06.2017: In der Zwischenzeit fanden das Afrikafest und der Gospelgottesdienst in der Stadtkirche statt. Eine Zusammenfassung inklusive zugehörigem Bildmaterial können Sie unter den folgenden beiden Links finden:
» Bericht zum Vereinsjubiläum am 24.06.2017 sowie Aktuelles zur Hungerhilfeaktion in Kenia.
» Bildimpressionen zum Afrikafest 2017.

Am Samstag, 19. August 2017, ab ca. 14:00 Uhr (genauer Termin wird noch festgelegt):
HELFER- UND FAMILIENFEST 2017
Alle Mitglieder, Freunde des Vereins und deren Familien sind wieder herzlich zum Helfer- und Familienfest eingeladen. Informationen über die Teilnahmemöglichkeiten und den Veranstaltungsort sind bei der Geschäftsstelle erhältlich.

Im November 2017:
Mitgliederversammlung 2017
Der genaue Termin und der Versammlungsort wird den Mitgliedern per Post bzw. Email bekanntgegeben werden.

Weitere Termine:
Weitere Termine befinden sich in Vorbereitung
Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Seite in den nächsten Wochen wieder besuchen würden und wenn Sie bereit wären, die Arbeit unseres Vereins zu unterstützen.

» Zurück zur Startseite.

Bericht zum Vereinsjubiläum am 24.06.2017 sowie Aktuelles zur Hungerhilfeaktion in Kenia

Büro des Förderkreis Kenia Freudenstadt e.V. Veröffentlicht am 15.07.2017.
Teil 1: 25-jähriges Vereinsjubiläum mit Gospelgottesdienst
Predigt während des Gottesdienstes.
Predigt während des Gottesdienstes.
Shalom-Chor Pfalzgrafenweiler.
Shalom-Chor Pfalzgrafenweiler.
Projektkoordinator des Vereins.
Projektkoordinator des Vereins.
DER FÖRDERKREIS KENIA FREUDENSTADT e.V. war auch dieses Jahr wieder mit einem Verpflegungs- und Informationsstand beim 17. Freudenstädter Afrikafest vertreten und nahm dies zum Anlass, sein 25-jähriges Jubiläum am Abend mit einem Gospel-Gottesdienst zusammen mit dem Shalom-Chor Pfalzgrafenweiler zu begehen.

Der Projektkoordinator des Vereins, der selbst einige Jahre in Kenia tätig war und somit die Bedingungen vor Ort genau kennt, stellte die Arbeit des Vereins mit Hilfe von Berichten und Bildern vor. Ein besonderer Segen sind die guten Partner in Kenia, mit welchen der Verein seit 25 Jahren vertrauensvoll zusammenarbeitet, wie Bischof Kahuthu von der evangelisch-lutherischen Kirche in Nairobi, Bischof Ireri von der anglikanischen Kirche in Embu, Vertreter der katholischen Kirche in Hola und Emmaus und die leitende Schwester des Ordens der "Daughters of the Sacred Hearts" und ihrem Team in Baharini. In den 25 Jahren der Vereinsgeschichte gab es keinerlei Anlass zu Beanstandungen und die Projekte des Vereins wurden immer für die am meisten Bedürftigen verwendet. Der Verein hebt besonders hervor, dass die eingehenden Spenden zu 100% an die Hilfsprojekte weitergeleitet werden.

Bericht aus dem Vorstand des Vereins.
Bericht aus dem Vorstand des Vereins.
Anschließend gab Vorstand Thomas Nägele einen Bericht mit Bildern über einige Projekte, die dem Verein besonders am Herzen lagen, wie beispielsweise die Nachoperation eines siamesischen Zwillings, bei welchem die Trennung misslungen war, die Verteilung von Feldhacken, die von einer hiesigen Firma gespendet wurden, einem jungen Mann, welcher bei einem Anschlag auf einen Bus in Nairobi ein Bein verlor und eine junge Frau, deren Medizinstudium vom Verein mit unterstützt wird.

Herr Nägele berichtete dann über seine letzte Reise mit einer Vereinsdelegation im Februar in Kenia, bei welcher die vom Verein unterstützen Hilfsprojekte und Familien besucht wurden. Er konnte sich selbst ein Bild machen von der extremen Trockenheit, unter welcher Kenia leidet. Nahezu drei Viertel der Fläche sind betroffen. Ausgelöst wurde die Dürre im vergangenen Jahr durch das Wetterphänomen El Niño, das die saisonalen Regenfälle verhinderte. Ernteausfälle, dadurch kein neues Saatgut, und ausgetrocknete Wasserstellen sind die Folge. Dies ist seit Jahrzehnten die schlimmste Dürre, und Wasser- und Nahrungsmangel bedrohen alles Leben mit dem Tod. Das kenianische Rote Kreuz spricht akut von 2,7 Millionen Menschen, die allein in Kenia auf Lebensmittelhilfen angewiesen sind, und diese Zahl steigt derzeit in dramatischem Ausmaß. Die Vereinsdelegation startete sofort eine Lebensmitteldirekthilfe in Baharini, und die Leiterin des dortigen Aidswaisenprojektes wies uns zusätzlich noch auf einige schon seit Tagen hungernde Familien hin. Auch an diese wurden Lebensmittelpakete verteilt.
Teil 2: Weitere Hungerhilfeaktionen
Nach Rückkehr der Delegation aus Kenia beschloss der Verein weitere Hilfen und so wurden am 07. April in Baharini an das Aidswaisenkinderhaus und an 22 bedürftige Familien Lebensmittelpakete verteilt. Durch die Veröffentlichung eines Spendenaufrufs in der regionalen Presse im Mai sowie anlässlich des Gospel-Gottesdienstes gingen weitere Spenden ein, so dass am 07. Juli eine weitere Hilfsaktion durchgeführt werden konnte. Ein großer Dank gilt allen SpenderInnen. Dies ist gleichzeitig eine Ermutigung und Verpflichtung für den Verein, die Projekt- und Hungerhilfe fortzuführen. Die Bilder zeigen die von den Schwestern organisierte Verteilung der Lebensmittel und zeigen auch die große Dankbarkeit der Menschen. Weitere Informationen unter http://www.foerderkreis-kenya-freudenstadt.de
Verteilung von Hilfsgütern durch die Schwestern in Baharini. Bild 1/3 Verteilung von Hilfsgütern durch die Schwestern in Baharini. Bild 2/3 Verteilung von Hilfsgütern durch die Schwestern in Baharini. Bild 3/3
Hungernde Familien in Baharini (Kenia) freuen sich auf die vom Förderkreis Kenia Freudenstadt e.V. gespendeten Grundnahrungsmittel.
» Zurück zur Startseite.
» Zurück zu den Terminen 2017.

Weihnachten 2016 — Spendenaufruf

(Auszug aus unserem Rundbrief Weihnachten 2016)

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes und gesegnetes Christfest!

Dietrich Elsner, Ehrenvorsitzender des Vereins.
Jahreslosung 2017:
Gott spricht: "Ich schenke euch ein neues Herz
und lege einen neuen Geist in euch".
Prophet Hesekiel 36,26

Liebe Freundinnen und Freunde unseres Förderkreises!
Vielleicht haben Sie sich auch schon selbst einmal gesagt oder jedenfalls gedacht: "Weiter so darf es nicht gehen!" Es muss sich Entscheidendes ändern mit unserem Lebensstil, dem Klima, mit unserem unbekümmerten "So-in-den-Tag" zu leben, mit dem "weiter so" in Beruf und Familie, ja bei mir selbst.

Die Lösung für das kommende Jahr 2017, das auch an die Reformation vor 500 Jahren erinnert, trifft auch unsere Gemütslage. Der Prophet Hesekiel hat vor 2.600 Jahren Schreckliches erlebt. Jerusalem mit seinem Tempel wurde durch den Gewaltherrscher Nebukadnezar 587 vor unserer Zeitrechnung zerstört und die Elite nach Babylon deportiert. Damals sehnten sich die von so viel Leid Betroffenen, unter ihnen der Prophet Hesekiel, nach einer wirklichen Veränderung. Aber wie sollte das zugehen? Und wer sollte diesen Wandel herbeiführen?

Mit dem Raubbau an der Natur und mit unseren Fragen sind doch Menschen heute angesprochen und dafür verantwortlich! Wir können doch unsere Probleme nicht einfach auf eine "höhere" Macht oder Gott abschieben. So ist es auch mit den Nöten in Afrika, speziell in Kenia.

Hesekiel meinte vor vielen Generationen, wir sollten uns auf die Macht zurückbesinnen, die sich in der Geschichte Israels richtend und rettend gezeigt hatte. Wie sollte denn ein neuer Geist in uns entstehen? Wer könnte denn ein neues Herz schenken? Ist das nicht eine fromme Illusion? Wir wissen doch aus eigener Erfahrung: es gibt kein schnelleres Verfallsdatum als das für die besten Vorsätze!

Dennoch wagt Hesekiel auf eine Erfahrung in Israels Geschichte hinzuweisen: in verzweifelter Aussichtslosigkeit wird eine andere Macht einen neuen Verstand, eine neue Erkenntnis schenken die unvorhergesehen dem Leben eine neue Richtung und Orientierung geben kann. In der hebräischen Bibel wird 389 mal von RUACH, dem Geist Gottes gesprochen. Es ist der "Geist Gottes", der wie ein belebender Wind den Menschen einen frischen Atem geben kann. Es ist ein Geschenk. Dieses Vertrauen gebiert eine neue Hoffnung, einen Mut für eine offene Zukunft. Diese Zuversicht lässt uns dann auch kleine Schritte, die unser Leben verändern, gehen.

Diese Schritte werden auch von unserem Förderkreis erwartet angesichts der großen Nöte in Kenia. Lassen wir uns dazu vom Weihnachtslied des Reformators Martin Luther inspirieren!

"Das ewig Licht geht da herein,
gibt der Welt einen neuen Schein.
Es leuchtet wohl mitten in der Nacht,
und uns des Lichtes Kinder macht."
(EKG 23, 4)

Um ein gebefreudiges Herz bittet und grüßt Sie in alter Verbundenheit
Ihr
Dietrich Elsner (Ehrenvorsitzender).

Um unsere Hilfsprojekte finanzieren zu können bitten wir auch in diesem Jahr wieder um Spenden auf unser Spendenkonto. Falls auch Sie helfen wollen, können Sie auf folgender Seite unsere Bankverbindung nachlesen: » Spendenkonto des Vereins.

» Zurück zur Startseite.

Termine 2016

Mittwoch, 10. Februar 2016 bis Donnerstag, 03. März 2016, Kenia:
KENIA-PROJEKTREISE 2016
Am 10.02.2016 reiste eine Delegation unseres Vereins nach Kenya, um sich vor Ort zusammen mit unseren Partnern um die dort finanzierten Projekte zu kümmern, alte Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen.
Einen Bericht über die Reise können Sie über folgenden Link lesen:
   » Reisebericht mit Bildern zur Projektreise im Februar 2016.

Sonntag, 19. Juni 2016, Freudenstadt:
BÜRGERMESSE im Kurhaus in Freudenstadt.
Auch in diesem Jahr beteiligt sich unser Verein mit einem Informationsstand an der Bürgermesse. Details zu unserem Programm folgen in Bälde.

Samstag, 25. – 26. Juni 2016, Freudenstadt:
16. AFRIKA-FEST in Freudenstadt
Der Verein beteiligt sich am Samstag, dem 25. Juni 2016, mit seinem Informationsangebot auf dem Unteren Marktplatz vor der evangelischen Stadtkirche.

Am Samstag, 13. August 2016, ab 12:30 Uhr (genauer Termin wird noch festgelegt):
HELFER- UND FAMILIENFEST 2016
Alle Mitglieder, Freunde des Vereins und deren Familien sind wieder herzlich zum Helfer- und Familienfest eingeladen. Informationen über die Teilnahmemöglichkeiten und den Veranstaltungsort sind bei der Geschäftsstelle erhältlich.

Mitgliederversammlung 2016
Der Termin und Versammlungsort wird den Mitgliedern per Post bzw. Email bekanntgegeben werden.

Weitere Termine:
Weitere Termine befinden sich in Vorbereitung

» Zurück zur Startseite.

Namensänderung des Vereins

Büro des Förderkreis Kenia Freudenstadt e.V. September 2015.

Sehr geehrte Besucher und Freunde unserer Webseite: wir möchten Sie darüber informieren, daß es eine kleine aber wichtige Änderung im Namen unseres Vereins gibt: um unseren Namen für Sie eindeutig zu machen, haben wir uns dazu entschlossen, den Namen der Stadt, in der unser Verein seinen Sitz hat, in den Vereinsnamen aufzunehmen. Vor dieser Änderung hatten wir "Freudenstadt" nur als Zusatzinformation unserem Namen nachgestellt. Ab sofort lautet der offizielle Vereinsname wie folgt:
Förderkreis Kenia Freudenstadt e.V.
Diese Änderung hat keine Auswirkungen auf die unterstützten Hilfsprojekte und wir würden uns freuen, wenn Sie auch zukünftig unsere Seiten besuchen und weiterhin unsere Arbeit in Afrika wie zuvor unterstützen würden.

» Zurück zur Startseite.

Kenia-Projektreise 2013

Im Februar 2013 reisten drei Vereinsmitglieder nach Kenia, um einige unterstützte Personen und Projekte zu besuchen und die weitere Projektarbeit des Vereins zu koordinieren. Ein Bericht über diese Reise können Sie auf den folgenden Seiten lesen:

   » Reisebericht mit Bildern zur Projektreise im Februar 2013.



Rückblick 2012 — Nachrichten aus unserem Verein


Weihnachten 2012 — Spendenaufruf

(Auszug aus unserem Rundbrief Weihnachten 2012)

"Brücken bauen durch Vertrauen"

Dietrich Elsner, Ehrenvorsitzender des Vereins.
Liebe Freundinnen und Freunde unseres Förderkreises!
Unter diesem Motto standen auch unsere diesjährigen Aktionen im "Jubiläumsjahr". Denn seit 20 Jahren unterstützen wir unsere vielen Partner in Kenia. Dort gibt es große Nöte in unterschiedlichsten Situationen (Hunger, Krankheiten, soziale Engpässe).
Vor kurzem las ich von einem afrikanischen Christen, der vom christlichen Glauben sprach: "Glaube ist durch den Horizont sehen". Oder: "Wir leben in Traditionen, in der das Spirituelle Vorrang vor dem Materiellen hat".
Das Vertrauen wächst aus diesem Geist. So können wir Brücken bauen, die Afrika und uns miteinander verbinden.
Auch ihre Spende kann zum Segen werden für beide Seiten.
Aus diesem Geiste wünschen wir Ihnen ein friedvolles Christfest!
Im Auftrag des Gesamtvorstandes
Ihr
Dietrich Elsner (Ehrenvorsitzender).

Um unsere Hilfsprojekte finanzieren zu können bitten wir auch in diesem Jahr wieder um Spenden auf unser Spendenkonto. Falls auch Sie helfen wollen, können Sie auf folgender Seite unsere Bankverbindung nachlesen: Spendenkonto des Vereins.

Projektreise 2012 nach Kenia

Besuch in Kulesa.

Ende Februar bis März 2012 konnte eine kleine Delegation unseres Vereins einen Teil der in Kenia unterstützten Projekte im Hochland, im Tana-River-Gebiet und an der kenianischen Küste des Indischen Ozeans besuchen. Hierbei wurden die dortigen Kontakte vertieft, Spendengelder und, im Rahmen einer kleinen Hungernothilfe, auch Nahrungsmittel vor Ort verteilt. Der zugehörige Reisebericht inklusive einer Auswahl weniger fotografischer Aufnahmen ist unter folgendem Link verfügbar: » Reisebericht lesen.

Termine 2012

Samstag, 23. Juni 2012, Freudenstadt:
FREUDENSTÄDTER AFRIKAFEST
11:00 Uhr bis 18:00 Uhr Info- und Verpflegungsstand vor der Ev. Stadtkirche Freudenstadt.
18:00 Uhr Gottesdienst mit unserem Ehrenvorsitzenden D. Elsner und anderen in der Evangelischen Stadtkirche.
Nachtrag: Das Afrikafest fand zwischenzeitlich statt. Einige dort aufgenommene Bilder können durch Anklicken des folgenden Links betrachtet werden: Unsere Beteiligung am Afrikafest 2012 in Freudenstadt.

Voraussichtlich Samstag, 11. August 2012, ab 12:30 Uhr (genauer Termin wird noch festgelegt):
HELFER- UND FAMILIENFEST 2012
Mitglieder, Freunde des Vereins und deren Familien sind herzlich zum Helfer- und Familienfest eingeladen. Informationen über die Teilnahmemöglichkeiten und den Veranstaltungsort sind bei der Geschäftsstelle erhältlich.

Freitag, 26. Oktober 2012, ab 19:30 Uhr bis ca. 21:45 Uhr:
20 JAHRE Förderkreis Kenia Freudenstadt e.V. — ZENTRALE JUBILÄUMSFEIER MIT BENEFIZKONZERT
Für Detailansicht einzelne Bilder anklicken!
In diesem Jahr feiert unser Verein das 20jährige Vereinsjubiläum! Wir laden hierzu herzlich ein!
Weitere Details hierzu haben wir unter folgendem Link für Sie zusammengefaßt:  » Programm der Jubiläumsveranstaltung.
Unter der Schirmherrschaft von Herrn Oberbürgermeister Julian Osswald findet die Zentrale Jubiläumsfeier am Freitag, 26. Oktober 2012, ab 19:30 Uhr im Großen Kursaal des Kurhauses in Freudenstadt statt.
Altlandesbischof i.R. Dr. Eberhardt Renz wird beim 20-jährigen Jubiläum ein Grußwort sprechen.
Desweiteren wirken in dem umfangreichen Programm folgende Künstler mit: EINTRITT: FREI. Jeder Besucher kann unsere Hilfsprojekte vor Ort durch Spenden unterstützen!
Halten Sie sich bitte diesen Termin frei und bringen Sie Bekannte, Freunde etc. mit. Jeder ist willkommen!
Um eine Spende für die Projektarbeit wird gebeten!

Nachtrag: Die Feiern zum 20-jährigen Vereinsjubiläum fanden zwischenzeitlich statt. Einige Aufnahmen vom Benefizkonzert können an dieser Stelle betrachtet werden: Bilder vom Benefizkonzert am 26.10.2012

Samstag, 17. November 2011, 14:00 Uhr:
Jährliche Mitgliederversammlung 2012 (die schriftliche Einladung mit Tagesordnung und Bekanntgabe des Versammlungsortes an die Mitglieder erfolgt rechtzeitig).


Rückblick 2011 — Nachrichten aus unserem Verein

Besuch beim neuen Imkereiprojekt in Kulesa

Informationszelt des Vereins

IM FEBRUAR 2011 nahmen einige unserer Vereinsmitglieder an der Eröffnung des von unserem Verein unterstützten neuen Imkereiprojekts in Kulesa, einem Dorf am Tana-River, teil. Informationen hierzu inklusive einiger dort aufgenommener Bilder können dem folgenden Bericht entnommen werden: » Vollständigen Bericht lesen.

Beteiligung beim Freudenstädter Afrikafest 2011

Informationszelt des Vereins

IM JUNI 2011 nahmen wir wieder mit unserem Informationszelt am jährlichen Afrikafest in Freudenstadt teil. Einige hierbei und während des musikalisch geprägten Abends in der Stadtkirche aufgenommene Bilder können Sie gerne unserem Bildbericht entnehmen: » Zum Bildbericht gehen.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen in 2011 können Sie gerne auf unserer » Rückblick-2011-Seite nachlesen oder bei Interesse bei unserem Vereinsbüro (Geschäftsstelle des Vereins) erfragen.

Rückblick 2010 — Nachrichten aus unserem Verein

Projektreise 2010 in Kenia

Während unserer Projektreise am Indischen Ozean aufgenommene Dhau.
Während unserer Projektreise am Indischen Ozean aufgenommene Dhau.

Im Frühjahr 2010 konnte eine Delegation unseres Vereins die in Kenia unterstützten Personen vor Ort besuchen, um sich über den Stand der jeweiligen Projekte zu informieren. Ein Vorabstand des Reiseberichts der nach Kenia gereisten Mitglieder wurde während des Afrikafests in Form eines interessanten filmischen Reiseberichts vorgestellt.

Den nunmehr auch fürs Internet fertiggestellten Reisebericht mit weiteren, insbesondere bildlichen Informationen können Sie auf den unter dem folgenden Link zusammengefaßten Seiten lesen:
   » Reisebericht mit Bildimpressionen zu unserer Projektreise im Frühjahr 2010.

Unser Informationsstand beim Freudenstädter Afrikafest 2010

Informationszelt des Vereins

ABBILDUNGEN von unseren Gästen und unserem Informationszelt vor der Freudenstädter Stadtkirche sind unter dem folgenden Link zusammengefaßt. Hierzu gehören auch einige Bilder, welche während des von unserem Verein und unseren Gästen mitgestalteten Abendgottesdienstes in der Stadtkirche aufgenommen wurden.
   » Vollständigen Bericht lesen.

Rückblick 2009 — Nachrichten aus unserem Verein

Hermanns Mutter zusammen mit ihrem Sohn im August 2009 nach der Operation.

Erfolgreiche Operation

DIE VOM VEREIN finanziell unterstützte Operation eines kenianischen Halbwaisen aus dem ländlich geprägten Tana-River-Gebiet war erfolgreich. Weitere Nachbehandlungen sind geplant.

Bei unserem Besuch in Kenia im Januar 2009 wurde uns Hermann S., der als siamesischer Zwilling im Jahr 2002 geboren wurde, vorgestellt. » Vollständigen Bericht lesen.

Unsere Beteiligung am Freudenstädter Afrikafest 2009

Bischof Kahuthu beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Freudenstadt

DIE DIESJÄHRIGE ERÖFFNUNG des Freudenstädter Afrikafestes fand am 27.06.2009 unter Beteiligung des von unserem Verein eingeladenen Bischofs Zachariah Kahuthu von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Kenia statt. Unser Verein nahm am Fest durch einen vor der evangelischen Stadtkirche aufgestellten Informationsstand mit Zelt sowie Kaffee- und Kuchenverkauf teil. Die Predigt des abendlichen Gottesdienstes in der evangelischen Stadtkirche wurde von Bischof Kahuthu unter Mitwirkung anderer afrikanischer Gäste gestaltet. » Vollständigen Bericht lesen.




All rights reserved / Tous droits réservés / Alle Rechte vorbehalten

» Top

» Startseite


Förderkreis Kenia Freudenstadt e.V.; E-Mail der Geschäftsstelle: foerderkreis.kenya.freudenstadt@web.de